Wir sind Ihr Spezialist für Wartung und Pflege

Unsere Fachgebiete: Ammoniak- und Flüssiggasanlagen

Über IWuP

Gemäß unserem Motto „We work hard to make things better“, ist es unser Ziel, Anlagen, die durch uns betreut werden, auf das sicherheits- und verfahrenstechnisch höchst mögliche Niveau zu bringen.

Zur Erreichung dieses Zieles setzen wir unsere Erfahrungen und unser Know How  uneingeschränkt ein. Mit uns haben unsere Kunden einen immer erreichbaren Partner, dessen Ziel es ist, für jedes Problem eine Lösung zu finden.

Für folgende Kunden sind oder waren wir bereits tätig:

Ammoniak-AnlagenFlüssiggas-Anlagen

Unsere Kunden

Fachgerechte Wartung von Industrieanlagen

Industrielle Anlagen, die Ammoniak und Flüssiggase lagern und verarbeiten, müssen höchste Sicherheitsanforderungen erfüllen. Hierzu genügt es nicht, die Anlagen korrekt einzurichten – sie müssen auch regelmäßig gewartet werden.

Auf exakt diese Aufgabe haben wir uns spezialisiert: IWuP ist Ihr Ansprechpartner für die Wartung diverser Industrieanlagen zur Lagerung und Verarbeitung von Ammoniak und Flüssiggas. Sie brauchen keine Ressourcen dafür aufzubringen, internes Personal für Wartungsarbeiten einzusetzen – wir erledigen die anfallenden Aufgaben kompetent und zuverlässig.

Die Herkunft von IWuP

"Industrieanlagen, Wartung und Pflege Roland Kuhn" (IWuP) ist ein familiengeführtes Unternehmen, gegründet im Jahr 1998. Damals war unser Leistungsspektrum noch breiter gefächert; mit zunehmendem Erfolg im Bereich der Wartung von Industrieanlagen begannen wir jedoch, uns auf dieses Feld zu spezialisieren. Heute verfolgen wir das Ziel, die Einrichtungen unserer Kunden mithilfe moderner Technologie und fundierten Know-hows in bestem Zustand zu erhalten.

Behälterprüfung auf höchstem Niveau

Unser Haupteinsatzgebiet ist die Wartung von Ammoniak- und Flüssiggasanlagen sowie deren Vorbereitung auf die innere Prüfung. Damit diese risikobehafteten Stoffe nicht zur Gefahr für den Menschen werden, müssen solche Anlagen regelmäßig überprüft werden. Wir sorgen im Rahmen einer sorgfältigen Vorbereitung auf die Behälterprüfung dafür, dass Ihre Anlagen in perfektem Zustand für die Kontrollen durch die zuständige Behörde oder die ZÜS sind. Daneben stehen wir Ihnen selbstverständlich auch für kontinuierliche Wartungsarbeiten zur Verfügung: Wir testen alle kritischen Komponenten der Anlage, erstellen eine detaillierte Dokumentation und nehmen bei Bedarf Reparaturen vor.

Ammoniak-Lagerung in NH3-Anlagen

Ammoniak ist eine Verbindung von Wasserstoff und Stickstoff mit der chemischen Bezeichnung NH3. In speziellen Anlagen wird Ammoniak gespeichert, um anschließend weiterverarbeitet zu werden – hauptsächlich in Anlagen zur Rauchgas-Entstickung oder in Nitrieranlagen. Auch der menschliche Organismus verarbeitet Ammoniak, welches letztlich in Harnstoff umgewandelt wird.

Allerdings ist der Kontakt mit dem Stoff für den Menschen hochgefährlich: Ammoniak ist giftig, hat in Verbindung mit Wasser eine ätzende Wirkung, und die beim Verdampfen entstehende Verdampfungskälte kann zu schweren Unterkühlungen führen. Des Weiteren kann es zu schweren Schäden an Atemwegen und Augen führen. Umso wichtiger ist es daher, Lagerbehälter für Ammoniak sorgfältig zu pflegen.

Chemische Verarbeitung von Flüssiggas

Flüssiggas bezeichnet im eigentlichen Wortsinn einen Stoff, der unter normalen Bedingungen gasförmig ist, aber durch kältere Temperatur oder höheren Druck flüssig gehalten wird. Im engeren Sinn wird der Begriff vor allem für Kohlenwasserstoffe verwendet. Diese dienen unter anderem als Heizmittel, in bestimmten Mischungen auch als Fahrzeugtreibstoff. Da solche Gase grundsätzlich explosionsgefährdet sind, existieren hier strenge Regelungen zur Überprüfung der Anlagen. Um Ihre Flüssiggasbehälter optimal instand zu halten, wenden Sie sich an IWuP – wir schaffen Sicherheit durch Kompetenz!